Datenschutzrichtlinie

Dieser Rechtstext gibt Auskunft darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten durch die Nutzung unserer Website http://www.laresidenciatarifa.es erheben und verarbeiten, einschließlich aller Informationen, die Sie uns über die Website zur Verfügung stellen, wenn Sie eine Dienstleistung erwerben oder Ihre Kontaktdaten über das Kontaktformular angeben.

Wenn Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen, informieren wir Sie darüber, dass unsere Dienstleistungen für Personen, die nicht in der Lage sind, ihre Zustimmung zu erteilen, nicht möglich sind. Wenn Sie uns also die Formulare zusenden, garantieren Sie, dass Sie ausreichend in der Lage sind, Ihre Zustimmung zu geben.

Nachfolgend informieren wir Sie über die Datenschutzpolitik von: Ansa Energy, S.L

  1. Verantwortlich für die Behandlung.

Kontaktdaten der verantwortlichen Person: Ansa Energy, S.L, mit CIF: B92988526 und Adresse unter: Paseo Bolivia de (Urb. Las Cumbres), 11, Parcela 238, 29604 Marbella Málaga und Telefon: 951088929. E-Mail: laresidenciatarifa@gmail.com

Eingetragen im Handelsregister von Málaga am 13. März 2009, Band 4622, Buch 3530, Folio 65, Sektion 8, erste Eintragung, MA-100694

Ansa Energy, S.L, ist für Ihre Daten verantwortlich. (Nachfolgend wir, uns oder unser).

  1. Welche Daten sammeln wir?

Die Datenschutz-Grundverordnung definiert personenbezogene Daten als alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, d.h. alle Informationen, die zur Identifizierung einer Person geeignet sind. Dies würde weder anonyme Daten noch prozentuale Daten beinhalten.

Die persönlichen Daten, die direkt vom Interessenten erhoben werden können, werden vertraulich behandelt und in die entsprechenden Verarbeitungsaktivitäten einbezogen, die Ansa Energy, S.L. gehören .

Auf unserer Website können wir bestimmte Arten von personenbezogenen Daten verarbeiten, zu denen auch gehören können:

  • Angaben zur Identität: Vor- und Nachname.
  • Kontaktdaten: E-Mail und Telefon
  • Wirtschaftsdaten: Bankverbindung.

Wir erheben keine Daten, die sich auf besondere Kategorien personenbezogener Daten beziehen (Daten, aus denen sich die Rasse oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft und Informationen über Ihre Gesundheit, genetische oder biometrische Daten hervorgehen).

Für den Fall, dass Sie gesetzlich oder im Rahmen eines Vertrages zwischen uns zur Erhebung personenbezogener Daten verpflichtet sind und Sie sich weigern, uns diese Daten zur Verfügung zu stellen, können wir den Vertrag möglicherweise nicht abschließen oder die Dienstleistung nicht erbringen und Sie müssen uns im Voraus darüber informieren.

  1. Wie sammeln wir Ihre persönlichen Informationen?

Die Mittel, die wir zur Erhebung personenbezogener Daten verwenden, sind:

  • Über das Formular auf unserer Website, über unsere Kontakt-E-Mail, per Telefon oder Post, wenn:
    • Informationen über unsere Dienstleistungen anfordern
    • Vertrag über die Erbringung unserer Dienstleistungen
    • Senden von Kommentaren

Um die Qualität unserer Website zu gewährleisten, behalten wir uns das Recht vor, jeden Antrag auf Registrierung abzulehnen oder eine bereits akzeptierte Registrierung auszusetzen oder zu stornieren, wenn wir der Meinung sind, dass sie nicht mit diesen Anforderungen oder anderen Gesetzen oder Vorschriften übereinstimmt. Sollte dies der Fall sein, werden wir versuchen, die Gründe für unsere Entscheidung zu erläutern, können dies aber nicht in allen Fällen zusagen.

  • DurchTechnologie oder automatisierte Interaktionen: Auf unserer Website können wir automatisch technische Daten über Ihren Computer, Browsing-Aktionen und Nutzungsmuster sammeln. Diese Daten werden durch Cookies oder ähnliche Technologien gesammelt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie hier (Link).
  • Durch Dritte:
    • Google: analytische Daten oder Suchdaten. Außerhalb der Europäischen Union.
  1. Zweck und Legitimation für die Verwendung Ihrer Daten.

Die häufigsten Verwendungen Ihrer persönlichen Daten sind:

  • Für den Abschluss des Vertrags zwischen Ansa Energy, S.L. und Ihnen.
  • Wenn Sie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten geben
  • Wenn wir Daten benötigen, um einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung nachzukommen.
  • Wenn es für unser berechtigtes Interesse oder das eines Dritten erforderlich ist.

Der Nutzer kann die erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen, indem er eine E-Mail an laresidenciatarifa@gmail.com schickt oder den Abschnitt über die Ausübung der Rechte unten konsultiert.

Nachfolgend finden Sie eine Tabelle, aus der Sie ersehen können, auf welche Weise wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen und welche Legitimation für die Nutzung vorliegt, sowie welche Art von personenbezogenen Daten wir verarbeiten.

Zweck Datentyp Legitimität für Ihre Behandlung
So fordern Sie Informationen über das Kontaktformular an

- Nachname

- E-Mail

Einverständnis der betroffenen Person
Um eine Reservierung vorzunehmen

- Nachname

- E-Mail

- Telefon

- Bankverbindung

Einverständnis der betroffenen Person

Zweck: Wir werden Ihre Daten nur für die Zwecke verwenden, für die wir sie erfassen, es sei denn, wir sind der Meinung, dass wir sie für einen anderen Zweck verwenden sollten, wobei wir Sie im Voraus darüber informieren.

  1. Wie lange werden wir Ihre Daten aufbewahren?

Sie werden so lange aufbewahrt, wie es notwendig ist, um den Zweck zu erfüllen, für den sie erhoben wurden, und um die möglichen Verantwortlichkeiten zu bestimmen, die sich aus diesem Zweck und der Verarbeitung der Daten ergeben können. Es gelten die Bestimmungen der verschiedenen Vorschriften über die Aufbewahrungsfrist, soweit sie auf diese Behandlung anwendbar sind.

Teilnehmerdaten per E-Mail oder Formular: Ab dem Zeitpunkt, an dem sich der Benutzer anmeldet, bis zur Abmeldung durch den Benutzer.

  1. Ausübung der Datenschutzrechte:

Wie kann man diese Rechte ausüben? Der Benutzer kann eine Mitteilung an den Sitz von Ansa Energy, S.L. oder an die E-Mail-Adresse laresidenciatarifa@gmail.com senden, in beiden Fällen unter Beifügung einer Fotokopie seines Personalausweises oder eines anderen ähnlichen Ausweises, um die Ausübung der folgenden Rechte zu beantragen:

  • Zugriff auf zu Ihren persönlichen Daten: Sie können Ansa Energy, S.L. fragen, ob das Unternehmen Ihre persönlichen Daten verwendet.
  • Zum Ändern der Daten, wenn sie nicht korrekt waren oder falls die Daten vergessen wurden, die die Daten betreffen.
  • Zum Anfordern der Einschränkung der Verarbeitung In diesem Fall werden sie von Ansa Energy, S.L. nur für die Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen aufbewahrt.
  • Grund:  Ansa Energy, S.L. wird die Verarbeitung der Daten auf die von Ihnen angegebene Weise einstellen, es sei denn, dass diese aus legitimen Gründen oder zur Ausübung oder Verteidigung eventueller Ansprüche weiterhin benötigt werden müssen.
  • Übertragder Daten: für den Fall, dass Sie wünschen, dass Ihre Daten von einer anderen Firma genutzt werden, wird Ansa Energy, S.L, den Übertrag Ihrer Daten an den neuen Datenverantwortlichen veranlassen.

Sie können die von der spanischen Datenschutzbehörde zur Verfügung gestellten Formulare verwenden, um Ihre Rechte auszuüben:

Klage vor der AEPD: Wenn Sie der Meinung sind, dass es ein Problem mit der Art und Weise gibt, wie Ansa Energy, S.L. Ihre Daten behandelt, können Sie Ihre Ansprüche an die entsprechende Kontrollbehörde richten, die in Spanien dafür zuständig ist: Spanische Datenschutzbehörde.

Wir werden Sie um bestimmte Informationen bitten, die uns dabei helfen, Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (oder die Ausübung eines der anderen oben genannten Rechte) zu gewährleisten. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die nicht berechtigt sind, sie zu erhalten.

Alle Anfragen werden innerhalb der gesetzlichen Frist von einem Monat bearbeitet. Es kann jedoch länger als einen Monat dauern, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist. In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen und Sie auf dem Laufenden halten.

  1. Weitergabe von personenbezogenen Daten

Es ist möglich, dass wir bei der Ausführung unserer Arbeit die Hilfe von Dritten benötigen, die die Daten nur zur Erbringung der beauftragten Dienstleistung verarbeiten und bei denen wir die entsprechenden Maßnahmen zur Gewährleistung Ihrer Rechte haben:

  • Dienstleister, die Informationstechnologie- und Systemmanagementdienste anbieten.
  • Professionelle Berater wie Anwälte, Wirtschaftsprüfer und Versicherer, die Bank-, Rechts-, Versicherungs-, Buchhaltungs- und Rechtsberatungsdienste anbieten

Alle Auftragsverarbeiter, an die wir Ihre Daten weitergeben, respektieren die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten und behandeln sie in Übereinstimmung mit der GDPR.

Wir gestatten diesen Verantwortlichen die Verarbeitung Ihrer Daten nur für bestimmte Zwecke und nach unseren Weisungen. Allerdings können Sie uns darum bitten, Sie in Kenntnis der Unternehmen zu setzten. können Sie dies per E-Mail: laresidenciatarifa@gmail.com

  1. Datensicherheit

Wir haben angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre persönlichen Daten versehentlich verloren gehen, verwendet oder auf unbefugte Art und Weise abgerufen, verändert oder offengelegt werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf diejenigen Mitarbeiter, Auftragnehmer und andere Dritte, die diese Daten aus geschäftlichen Gründen kennen müssen. Sie werden Ihre personenbezogenen Daten nur nach unseren Weisungen verarbeiten und unterliegen der Schweigepflicht.

Wir haben Verfahren implementiert, um mit jeder vermuteten Verletzung Ihrer persönlichen Daten umzugehen und werden Sie und die Aufsichtsbehörde im Falle einer Sicherheitsverletzung gemäß den Artikeln 33 und 34 der DSGVO benachrichtigen.