Tarifa

Kitesurfen, was sonst?

By Juli 30, 2018 No Comments

Tarifa ist das Mekka des Kitesurfens, aber nicht nur. Falls Sie kein Windliebhaber sind, kein Problem… Tarifa bietet viele Aktivitäten für alle Alters- und Erfahrungsstufen.

Tauchen. Die lokalen Tauchschulen befinden sich in der Nähe und im Hafen Tarifas. Für Anfänger bieten sie Tauchtaufen an; das Equipment ist inbegriffen, sie nehmen Sie mit auf eine kurze Tour, um Sie für das Tauchen zu begeistern! Der nächste Schritt könnte ein Discovery Kurs oder vielleicht ein Open-water-Kurs sein? Der Naturpark um die Isla de las Palomas ist ein wunderbarer Tauchpunkt; entdecken Sie eine üppige Meereswelt und erstaunliche Unterwasserlandschaften bei einer angenehmen Wassertemperatur das ganze Jahr lang.

Klettern: Der San Bartolo Felsen ist in der Umgebung als perfekter Ort zum Klettern bekannt und bietet gute Bedingungen das ganze Jahr über. Er befindet sich in Betis, nur 20 Minuten von Tarifa entfernt.

Sie können auch entlang der wunderschönen Strände in Los Lances oder Bolonia reiten, die lokalen Reitschulen Dos Mares oder Hurricane Hípica bieten dies an. Rund um Tarifa gibt es tolle Fahrradrouten, Sie können sich ein Fahrrad mieten oder eine geführte Tour unternehmen. Steinige Wege, Pfade entlang des Meeres oder durch den Wald… entdecken Sie die vielen verschiedenen Gelände und Landschaften in der Umgebung Tarifas.

Außerdem gibt es viele verschiedene Wassersportmöglichkeiten wie Stand up Paddling oder Wellenreiten. Viele lokale Schulen bieten Kurse oder Einführungen an. Dann sind die vielen Wanderwege in den Bergen und Klippen rund um Tarifa unbedingt erwähnenswert, auch hier sind geführte Touren möglich.